Zum Hauptinhalt springen

Lexikon der Gegenwart«Ich bin verrückt nach dir wie Prince Charles nach Camilla»

Warum gibt es für etwas extrem Intimes wie eine Liebeserklärung nur eine universelle Formel, die inflationär benutzt wird?

«Ich bin verrückt nach dir wie Prince Charles nach Camilla»: So wird eine Liebeserklärung zur gemeinsamen Pointe.
«Ich bin verrückt nach dir wie Prince Charles nach Camilla»: So wird eine Liebeserklärung zur gemeinsamen Pointe.
Foto: Hendrik Schmidt (KEYSTONE)

Im Moment knoble ich an der Frage herum: Was macht eine gute Liebeserklärung aus? Lange dachte ich, man müsse «einfach» sagen: Ich liebe dich. Aber heute bin ich mir nicht mehr sicher. Schliesslich wird der Satz immer unbedachter verwendet. In jeder dritten Whatsapp-Nachricht, die ich kriege, steht «Bye, love you», obwohl genauso gut stehen könnte: «Tschüss».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.