Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gegen Eier- und FleischproduktionHühnerstall-Besetzung soll politisches und finanzielles Nachspiel haben

Mehrere Tierschutzaktivistinnen und -aktivisten haben sich in einem Legehennenstall in Eptingen angekettet.

Stress unter den Hühnern

Die Freilandhaltung auf dem Hof der Degens in Eptingen.
1 / 1
Urbane Aktivsten aus der ganze Schweiz und Deutschland besetzen den Hühnerstall und hinterlassen Flurschäden.
Urbane Aktivsten aus der ganze Schweiz und Deutschland besetzen den Hühnerstall und hinterlassen Flurschäden.
Urbane Aktivisten aus der ganzen Schweiz und Deutschland besetzen den Hühnerstall und hinterlassen Flurschäden.
1 / 3

Gallo Suisse kritisiert die Aktion

Der Polizeieinsatz mit Polizeihunden zog sich wegen des Widerstands der Aktivisten in die Länge.

SDA/wah

76 Kommentare
Sortieren nach:
    s. schneider

    falls diese fahrzeuge den "tieraktivisten" gehören, haben sie es mit umweltschutz nicht so wirklich, ausser natürlich es handelt sich bei den audis um die neuen e-fahrzeuge. da ist es dann aber wieder in ordnung, wenn beim abbau der rohstoffe für ihre nobelschlitten, kinder in den minen unter lausigsten arbeitsbedingungen arbeiten müssen, so quasi aus den augen aus dem sinn, da will man sein gewissen wohl mit solchen aktionen sauber waschen. überigens die plastifizierten einweganzüge befinden sich vor gebrauch in einer plastikschutzhülle und wie der name schon sagt "einweganzüge" vor allem dann, wenn man sich in einem lebensmittelbetrieb aufhält. aber eben unter dem deckmäntelchen des tierschutzes vergessen die aktivisten solche details. und falls sie doch daran denken, dann hätte es genügt den protest vor dem hof durchzuführen und dies erst noch ohne hausfriedensbruch. und der ganze abfall wäre dann wohl auch nicht angefallen.