Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Holdens kurze Gnadenfrist

Der stellvertretende NL-Einzelrichter Oliver Krüger hat den Zuger Goalgetter für sein Foul (Check gegen den Kopf) gegen Luganos Verteidiger Julien Vauclair mit einer Spielsperre von acht Partien und einer Busse von 2000 Franken belegt. Josh Holden ist kein Unbekannter bei der Liga-Justiz: Der Stürmer kommt nun in der NLA auf ein Total von 26 Spielsperren.
1 / 14

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin