Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wenn die Zinsen wieder steigenHohe Inflation bringt Notenbanken in Erklärungsnot

Von einer absehbaren Zinserhöhung will sie nichts wissen: Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank.
Weiter nach der Werbung

«Temporär» dauert länger

«Wir sehen ein erhebliches Risiko, dass die Zinserhöhungen weiter vorgezogen werden.»

Tiffany Wilding, Ökonomin bei Pimco

Ein Hoffnungsschimmer für die Nationalbank

50 Kommentare
Sortieren nach:
    Thomas Suark

    Die Aktienmärkte leben immer noch das Mantra: Inflation nur Tranitory...;-)

    Die Anleihenmärkte gehen langsam davon aus, dass die Inflation doch nicht ganz so Transitory sein wird...

    Und die Notenbanken haben Angst, dass sich bei einem Zinsanstieg bzw. aufhören mit dem indirekten Aufkauf von Staatspapieren, viele europäische Länder verabschieden und bankrott gehen. Eine Wirtschafsflucht aus solchen Länder in Kerneuropa muss mit allen Mitteln verhindert werden...

    Ev. müssen die Ökonomielehrbücher nach dieser niedagewesenen Situation neu geschrieben werden...Ich bin für kontrolliertes Geld für alle.

    Aufgrund der immer spürbarwerdenden Auswüchsen des Kapitalismusses und immer mehr abgehängter Menschen (die können aber in einem demokratischen System wählen gehen), zerstört sich das System langsam selbst und driftet langsam, beinahe unmerklich in den Sozialismus...