Zum Hauptinhalt springen

Rekord in punkto KlimawandelHitzestress am Polarkreis

In der Arktis werden gerade reihenweise Temperaturrekorde gebrochen. Auch die Bedeckung des Meeres mit Eis hat einen historischen Tiefstand erreicht.

Das Forschungsschiff Polarstern bei der Mosaic-Eisscholle im arktischen Meereis, aufgenommen am 30. Juni 2020.
Das Forschungsschiff Polarstern bei der Mosaic-Eisscholle im arktischen Meereis, aufgenommen am 30. Juni 2020.
Foto: Markus Rex

Zwischen drei und sieben Grad Celsius kann man normalerweise erwarten, wenn man im Juli nach Spitzbergen reist. Es ist immerhin der wärmste Monat auf der Inselgruppe im Nordatlantik, 1300 Kilometer vom Nordpol entfernt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.