Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der grosse Gelateria-Test der BaZHier gibt es die beste Schokoladen-Glace der Stadt

Die Ferienzeit ist passé. Hingegen fängt der Sommer – wie es scheint – in Basel erst gerade an. Die BaZ zeigt im Gelateria-Test, wo Sie auch hier feine Gelati finden und welches vielleicht das beste ist – denn am Ende der Bildstrecke werden die BaZ-Favoriten verraten.
Wo gibt es die besten Coupes in der Stadt? Auf die Liste gehören sicher der Schiesser, wo es den über 100 Jahre alten Coupe Nelusko mit hausgemachter Schoggiglace, Ganache, Karamellstreuseln und Rahm gibt …
Auf dem ersten Platz steht für uns das junge Glace-Unternehmen «Löööv», das beim kleinen Wassermann im St.-Johanns-Park zu finden ist. Vier Basler Köche und Lebensmitteltechnologen haben Löööv 2021 mit dem Ziel gegründet, nachhaltiges Eis zu produzieren. Die Zutaten stammen aus der Region oder werden vor dem Wegwerfen gerettet: So gibt es Schoggiglace aus Schokolade, die für den Verkauf zu hochprozentig war, Erdbeerglace aus Erdbeeren von Bottmingen und Rhabarbereis aus Rhabarber aus dem Garten. Unsere Empfehlung: die Holunder-Glace, einfach ein Traum!
1 / 23

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin