Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer HängebrückenHier braucht es Nerven wie Drahtseile

Mutprobe: Nicht wenige dürften beim Überqueren einer Hängebrücke – im Bild jene über die Triftschlucht im Berner Oberland – mit weichen Knien zu kämpfen haben.

Charles-Kuonen-Brücke, Randa VS

Die Charles-Kuonen-Brücke im Wallis.

Skywalk, Sattel-Hochstuckli SZ

Der Skywalk mit Panoramasicht auf das Ägerital.

Goms Bridge, Ernen VS

Die Goms Bridge ist die längste Brücke im Wallis.

Gummischlucht, Sigriswil BE

Die Gummischlucht bei Sigriswil.

Ponte Tibetano, Monte Carasso TI

Der Ponte Tibetano ist mit der Seilbahn von Monte Carasso aus zu erreichen.

Pont de Niouc, Niouc VS

1922 zum Zweck der Wasserversorgung gebaut: Pont de Niouc.

Triftbrücke, Gadmertal BE

Die Triftbrücke bietet eine grandiose Sicht auf den Triftgletscher und die Berner Oberländer Bergwelt.

Bhutanbrücke, Leuk VS

 Verbindet das französischsprachige Unterwallis mit dem deutschsprachigen Oberwallis: Bhutanbrücke.

Massaschlucht, Aletschgebiet VS

Massaschlucht – ein Ausflugsziel für Wanderer und Abenteuerlustige.

Peak Walk, Scex Rouge VD


Der Peak Walk ist die erste Hängebrücke der Welt, die zwei Berggipfel verbindet.

Titlis Cliff Walk, Engelberg OW

Der Titlis Cliff Walk verursacht bei manchem Wanderer Herzklopfen.

Traversinersteg II, Viamala-Schlucht GR

Der Traversinersteg ist eher eine hängende, schwankende Treppe.