Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

So sieht das neue Stadtcasino ausHerzog & de Meuron mögen es rot und knallig

Medienrundgang im neuen Stadtcasino mit dem Stararchitekten Jacques Herzog (vorne).
Weiter nach der Werbung
Das grosszügige Foyer lädt zum Verweilen ein.
Vorne der Anbau von Herzog & de Meuron, dahinter das Musikhaus des Architekten Johann Jakob Stehlin aus dem Jahr 1876.
In dieser Nische können es sich Konzertbesucher bequem machen und durchs Guckloch schauen.
Die Fenster des Musiksaals waren in den 1960er-Jahren zugemauert worden – nun lassen sie wieder natürliches Licht herein.
Leidenschaftliches Rot begleitet die Konzertbesucher auch beim Toilettengang.
22 Kommentare
Sortieren nach:
    Ueli Keller

    Überfluss zelebrieren und es Wohlstand nennen: so geht das in den Schlaraffenländern.