Zum Hauptinhalt springen

Neue Attraktion im EuropaparkHeimatgefühle im Ausland

Kosten in zweistelliger Millionenhöhe, aber das Märchenhafte bleibt, die Liebe zum Detail auch. Nach dem Grossbrand vor zwei Jahren wird der Themenbereich «Piraten von Batavia» wieder eröffnet. Ein Augenschein.

Die Reise bei den Piraten 2.0 – ein Ausflug in eine andere Welt.
Foto: Europapark

Und irgendwann halten es die Besucher kaum mehr aus, da sie sich die Beine in den Bauch stehen. Man schmilzt beinahe in der sengenden Hitze. Corona? Weit weg. Die Masken? Fallen bei vielen unters Kinn. Dabei hätte es im Europapark ja derzeit Platz genug, nur 15’000 dürfen reinin normalen Zeiten, wenn man so will, wären es mindestens 40’000 an einem prächtigen Tag wie diesem.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.