Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Roter Helm untersagtHamilton wurde Anti-Rassismus-Protest früher verboten

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton protestierte beim Saisonauftakt der Formel 1 gegen Rassismus.
Zusammen mit seinen Fahrer-Kollegen trug er in Spielberg ein schwarzes T-Shirt. 14 der 20 Piloten knieten sich zudem hin.
Aber Hamilton sagt: «Mir wurde von jemandem in den Staaten, der wirklich ziemlich weit oben stand, mitgeteilt, dass dies nicht der richtige Zeitpunkt für mich sei.»
1 / 5
Weiter nach der Werbung

Er bereut seinen Gehorsam

«Alles, was wir tun, ist nicht genug.»

Lewis Hamilton