Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hamilton hält dem Druck stand

58. GP-Sieg: Lewis Hamilton gewinnt im 200. Rennen seiner Formel-1-Karriere. Auf dem Weg zum dritten Triumph in Spa durfte sich der Brite aber keine Fehler leisten.
Hamilton kommt am Start besser vom Fleck als Vettel und behauptet sich in Kurve 1. Dahinter schnellt Alonso von Platz 10 auf Rang 7 – Raketenstart.
Hamiltons Rückstand in der WM auf Vettel beträgt nur noch 7 Punkte. Der Titelkampf geht weiter in Monza.
1 / 6

Seuchen-Saison von Sauber hält an