Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

FBI schlägt nach Cyberattacke zurückHacker fallen auf Bitcoin-Trick rein – Lösegeld ist wieder weg

Hip und gleichzeitig im Düsteren unterwegs: Krypto-Konferenz in den USA.

Wie gewonnen, so zerronnen

«Der Spur des Geldes zu folgen bleibt eines der einfachsten, aber wirksamsten Instrumente, die wir haben.»

US-Vizejustizministerin Lisa O. Monaco
Mit dieser richterlichen Verfügung verschaffte sich das FBI Zugang zu der digitalen Geldbörse der Hacker.
Der Bitcoin-Kurs stürzt ab, nachdem das FBI die digitale Geldbörse der Hacker knackte. Im Bild der Kursverlauf seit Anfang Juni.

Auch in der Schweiz Angriffe mit Ransomeware

171 Kommentare
Sortieren nach:
    Renato Tobler

    Bitcoin wurde nicht durch das FBI gehackt. Das FBI hat sich Zugang verschafft zu einem Cloudserver, den die Hacker nutzten und kamen so an die Zugangsdaten.

Mehr zum thema