Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

TV-Geräte im TestHaben Sie wirklich den richtigen Fernseher?

Schweizer Fans während des Achtelfinalspiels der Fussball-Weltmeisterschaft 2018 zwischen der Schweiz und Schweden in einem Ski Lodge Hotel in Engelberg. 

Der traditionelle Fernsehnutzer: Per Kabelnetz-Anschluss oder Box eines TV-Anbieters

Die Streamerin und der On-demand-Konsument: Mit Smart-TV oder Internet-TV-Box

Heute sind alle Fernseher smart – doch es hängt vom Betriebssystem ab, welche Apps effektiv darauf laufen.

Flexibler Fernsehnomade: Mit Handy, Tablet oder Laptop

Der Laptop und das Smartphone sind nicht ganz unschuldig daran, dass Strassenfeger wie die «Teleboy»-Sendung des Schweizer Fernsehens ausgestorben sind. Das Foto zeigt die erste Sendung von Kurt Felix vom 23. Februar 1974.

Die Büro-Schauerin und Multitaskerin: Mit Smartmonitor

Nicht nur ein Monitor: Die Fernbedienung verrät, dass der M5 von Samsung auch ein Smart-TV ist.

Design-fixierte Gelegenheitsgucker: Mit verräumbaren Mini-Beamern

Einfach aus dem Schrank holen, aufstellen, Film schauen und wieder verräumen: Der Xgimi Halo+.F

High-End- und Luxusfans: Mit dem Neusten und Teuersten

Gross und teuer: Der neuste 8K-TV von LG.