Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Weiterer Rückschlag für LaschetGrüne und FDP für Ampel-Gespräche, Söder spricht von Vorentscheidung

Liebäugeln erwartungsgemäss mit einer Ampel-Koalition:  Die Co-Chefs der Grünen, Annalena Baerbock und Robert Habeck.
Weiter nach der Werbung

Laschet hofft, Söder spricht Klartext

sda/nlu

75 Kommentare
Sortieren nach:
    Reto König

    Für die Zukunft Deutschlands gibt es vier Varianten mit ganz unterschiedlichen Erfolgsaussichten:

    1. Die „Ampel“

    Eine Koalition aus SPD, Grünen und FDP. Hat trotz der FDP einen gewissen Charme (potentiell pragmatischer Abgleich verschiedener Interessen) und wohl die beste Aussicht auf Unsetzung.

    2. Neuwahlen

    Wenn die Ampel nicht funktionieren sollte, die wahrscheinlichste Variante (siehe unter 3und 4).

    3.) „Jamaika“

    Wegen der akuten Handlungs- und Verhandlungsunfähigkeit der Union eher unwahrscheinlich.

    4.) „Bermuda“

    Dies wäre eine Koalition aus CDU, FDP und AfD. Weil die meisten Deutschen wenigstens vom Hörensagen wissen, wie die Weimarer Republik endete ist dies die absolut unwahrscheinlichste Variante.