Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Wahlumfrage in DeutschlandGrüne jetzt sogar unter 20 Prozent

Sie beide wollen an die Spitze, aber sowohl für die Grünen wie auch für die SPD ist der Abstand zur Union derzeit sehr gross: Annalena Baerbock und Olaf Scholz.
Weiter nach der Werbung

Laschet hat auch bei der Kanzlerfrage die Nase vorn

SDA

25 Kommentare
Sortieren nach:
    Rolf Schenk

    Ich denke das Buch von Sahra Wagenknecht "Die Selbstgerechten"entfaltet seine Wirkung, sie hat vielen die Augen geöffnet. In Gegensatz zu Baerbocks eilig zusammen geschustertem literarischem "Werk", das offensichtlich aus vielen Zitaten ohne Quellenangaben besteht, beherrscht Wagenknecht das Handwerk, sie hat das Wissen und die Kompetenz SELBER ein Buch zu schreiben und fügt vollständige Quellenangaben hinzu. Sie weiss, von was sie schreibt und nicht nur die deutschen Linken, täten gut daran, es aufmerksam zu lesen und beherzigen.

    Wenn es in D eine linke Politikerin gibt, die das Zeug zur Kanzlerin hat, dann ist es Wagenknecht.

    Baerbock hat sich mittlerweile soviele Böcke und Fauxpas geleistet, dass der Absturz der Grünen unter die 20% Marke nicht erstaunt. Die Grünen haben Genderideologie vor Kompetenz und Erfahrung gesetzt, sonst hätten sie sich für Habeck entschieden.