Zum Hauptinhalt springen

FassadenkunstGraswanderung

Dieses Haus am Dorenbachkreisel wurde am Mittwoch mit einem Grasbild von Bruno Gasser (linker Teil der Fassade) verschönert.
Der alte Standort des Kunstwerks in der Aeschenvorstadt.
Das in Erinnerung an die Endstation der Birsigthalbahn in Form eines Eisenbahnwaggons gestaltete Betriebshäuschen an der Heuwaage wurde von Gasser bemalt.
Eine Grashalm-Plastik von Bruno Gasser im Kreisel zwischen Wettsteinallee und Riehenring
1 / 3