Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Sprachliche GleichberechtigungGott kann auch eine Frau sein

Ová ist Out: Die tschechische Staatsbürgerin und Tennis-Ikone Martina Navratilova könnte künftig Navratil heissen.
Weiter nach der Werbung

Die Endung macht Frauen zu Anhängseln

Ist es so wichtig, das Geschlecht eines Menschen zu erfahren?

Das neue Gesetz soll 2022 in Kraft treten

19 Kommentare
Sortieren nach:
    Hanspeter Liesi

    Gleichzeitig fordern die Feministen für Deutsch das exakte Gegenteil, Hauptsache man hat etwas, woran man sich aufreiben kann.

    Ziemlich entlarvend, diese internationale Vergleich, zeigen sie doch klar auf wie widersprüchlich und widersinnig die Anliegen sind.