Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Goldboom lockt unseriöse Händler an

Im Rekordhoch: Eine Feinunze (ca. 31 Gramm) Gold notiert zurzeit bei 390 Franken.

Probleme bei Online-Anbietern

Unseriöse Methoden

Spekulationsfrist beachten

dapd/mrs