Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Gault Millau»-RestaurantsGibt es Spitzengastronomie auch für wenig Geld?

So richtet ein Sternekoch edlen Thunfisch an.
Weiter nach der Werbung

Auf jeden zweiten Gast ein Mitarbeiter

Die Leute in der gehobenen Gastronomie arbeiten dann, wenn unsereins geniesst: an Abenden und an Wochenenden.

Jeder Rappen für ein schlechtes Essen ist hinausgeworfenes Geld.

Koch des Jahres 2021 im neuen «Gault Millau»: Mitja Birlo.