Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Debatte zur KohäsionsmilliardeDas Parlament gibt Milliardenzahlung mit deutlicher Mehrheit an die EU frei

Das Wichtigste in Kürze:

Zusammenfassung
Brüssel begrüsst bedingungslose Freigabe des Beitrags
Nationalrat gibt Kohäsionsmilliarde frei
Cassis hofft auf neue Dynamik
«Wir sind der EU nichts schuldig»
Keine Alternative zum bilateralen Weg
«Ungesunde Negativspirale»
Im Interesse der Schweiz
Kohäsionsmilliarde als Ausdruck von Solidarität
«Ein Schuss ins eigene Knie»
Rückweisungsantrag
Mahnung des Ratspräsidenten
Plant die SVP einen Filibuster-Abend?
Die Europäische Union als Krokodil
Fragen gleich zu Beginn
Die Debatte im Nationalrat beginnt
Eric Nussbaumer
Zwischenbilanz nach dem Ständeratsentscheid
Ständerat gibt Kohäsionsmilliarde frei
Was würden Sie stimmen?
Keine Verknüpfung mit Erasmus

SDA/Charlotte Walser

219 Kommentare
Sortieren nach:
    Heinz Badgrübler

    Mit diesem Geld hätte man dem eigenen Volk helfen können. Es ist aber typisch Schweiz. Man importiert lieber ausländische Arbeitskräfte als die eigenen Leute wieder einzugliedern.