Zum Hauptinhalt springen

Präsidentin oder Präsident gesuchtGestresste Grüne – entspannte SP

SP und Grüne müssen diesen Herbst ihre Partei- und Fraktionspräsidien neu besetzen. Dabei tun sich die sieggewohnten Baselbieter Grünen schwerer als die SP.

Laura Grazioli wäre eigentlich die logische Nachfolgerin von Balint Csontos, doch kommt das Präsidium für sie derzeit nicht infrage.
Laura Grazioli wäre eigentlich die logische Nachfolgerin von Balint Csontos, doch kommt das Präsidium für sie derzeit nicht infrage.
Pino Covino

Für die grüne Vizepräsidentin und Landrätin Laura Grazioli ist der Fall klar. Sie steht nach wie vor als mögliche neue Parteipräsidentin nicht zur Verfügung. Und dabei soll es auch bleiben: «Es geht persönlich ganz einfach nicht», sagt die Sissacher Obst- und Weinbäuerin. Ein weiteres Amt liege schlicht nicht mehr drin. Das wird kaum jemand in Abrede stellen. Es ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Senkrechtstarterin gleichwohl als logische Nachfolgerin des zurücktretenden Balint Csontos erschien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.