Zum Hauptinhalt springen

Politiker berät «Verwaltungsopfer»Den Regierungsjob ist er los, nun inszeniert sich Maudet als Retter

Trotz Anklage und Entzug seines Departements: Pierre Maudet will als Parteiloser in der Genfer Regierung verbleiben und betreibt neu eine Beratungsstelle für Opfer der Verwaltung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.