Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Geld, Zeit und Geduld: Das Grossprojekt AKW-Abbruch

Auf Null runter gefahren: Die Anlage Greifswald wurde schon 1990 stillgelegt, der Abbruch begann erst fünf Jahre später.
Ein Bild mit Symbolcharakter: Die damalige Umweltministerin besucht 1995 das stillgelegte AKW Greifswald.
Hier geht nichts mehr: Demontierte Rohleitungen in der  Turbinenhalle im stillgelegten Kernkraftwerk Greifswald.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin