Zum Hauptinhalt springen

Christine Richards RundschauGeld oder Leben? Kind oder Beruf?

Frauen verdienen im Leben nur halb so viel wie Männer. Jedes weitere Kind vermindert das Lebenserwerbseinkommen.

Das Baby im Büro: Kinderkriegen kostet Frauen ein Vermögen – und manchmal jede Menge Nerven.
Das Baby im Büro: Kinderkriegen kostet Frauen ein Vermögen – und manchmal jede Menge Nerven.
Foto: alimdi / Michaela Begsteiger

Heute aus aktuellem Anlass ein Beitrag zum Thema Vaterschaft. Dazu schrieb Wilhelm Busch die unsterblichen Worte: «Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.» Im Klartext: Kinder zeugen kann jeder Dummbeutel. Vater sein hingegen ist eine schwere Aufgabe. Der neue Vaterschaftsurlaub gewährt dem Manne immerhin ein paar Tage Übungszeit. Dann darf Vati Mutti spielen und sich emanzipieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.