Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Vorfall über dem ZürichseeF/A-18-Piloten übersehen Helikopter: Ermittler kritisieren Armee

Haben kein Kollisionswarnsystem: Zwei F/A-18 Jets der Schweizer Luftwaffe nahe Meiringen. (10. Oktober 2018)
Weiter nach der Werbung

F/A-18 ohne Kollisionswarnsystem

«Die fehlende Ausrüstung stellt ein beträchtliches Risiko für alle Luftraumbenutzer dar.»

Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust)
Ansicht des Flugwegs des Helikopters (gelbe Linien) und der Kampfjets (rot). Der gelbe Pfeil zeigt die Position des Transporthelikopters während der gefährlichen Annäherung.

Vermeidbarer Vorfall

SDA/pu

69 Kommentare
Sortieren nach:
    Goran Klepic

    Vielleicht liegt es an der amerikanischen Marke (Fliegern) , dass der Zusammenprall fast geschehen ist ! Die Schweiz haette ja auch von den Russen Flieger einkaufen koennen, aber das wollen die Linken und Netten nicht, weil sie von den "boesen" Russen Angst haben und lieber Rambo Filme in den Kinos gezeigt haben ! Musste mir diesen Scheiss im Kino in CH anschauen und dabei zuhoeren wie die Vollidioten groellten, wenn die Russen eine auf die Schanaze bekammen !