Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gastrosuisse will GAV statt Mindestlohn

In gewissen Kantonen gelten auch für Angestellte in der Gastronomiebranche Mindestlöhne.Foto: Daniel Pilar (Laif)

Bundesrat räumt ein, dass kantonale Mindestlöhne zu «Spannungen» führen könnten.

Zusammenarbeit unterhöhlt

«Wo die ­Sozialpartner die Bedingungen ­vereinbart haben, braucht esden Staat nicht.»

Casimir Platzer, Präsident Gastrosuisse