Zum Hauptinhalt springen

Virusvariante in Oberwil Ganze Klassen und Haushalte müssen zum Test

Das mutierte Coronavirus bringt neue Massnahmen mit sich. Und viel Unverständnis – vor allem bei den Eltern.

An der Primarschule Thomasgarten in Oberwil müssen sich alle Schülerinnen und Schüler bis zur dritten Klasse testen lassen.
An der Primarschule Thomasgarten in Oberwil müssen sich alle Schülerinnen und Schüler bis zur dritten Klasse testen lassen.
Foto: Nicole Pont

Die grosse Testwelle ist angerollt: An der Oberwiler Primarschule Thomasgarten werden sich am Montag und Dienstag alle Schülerinnen und Schüler bis zur dritten Primarklasse testen lassen müssen. Auch alle Personen, die mit ihnen im selben Haushalt leben. So lautet die Anordnung des Kantonsärztlichen Diensts. Die PCR-Tests finden in der Turnhalle statt und werden von einer mobilen Equipe der Baselbieter Abklärungs- und Teststation durchgeführt. Es wird mit dem neu zur Verfügung stehenden Speicheltest getestet, nicht mit Abstrichen im Rachen- und Nasenbereich. Bis die Resultate vorliegen, läuft der Unterricht nach Stundenplan.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.