Zum Hauptinhalt springen

Wenn Zuschauer die Stadien putzen

Nach den Siegen ihrer Mannschaften sorgten die Fans von Japan und Senegal für positive Schlagzeilen.

Mit blauen Plastiksäcken ausgestattet putzen japanische Fans nach dem Spiel das Stadion.
Mit blauen Plastiksäcken ausgestattet putzen japanische Fans nach dem Spiel das Stadion.
Getty Images
Die Zuschauer hätten ihren Sektor in sauberem Zustand verlassen, schrieben andere Fans auf Twitter.
Die Zuschauer hätten ihren Sektor in sauberem Zustand verlassen, schrieben andere Fans auf Twitter.
Getty Images
Nicht nur die Spieler mit ihrem Siegestänzchen gewannen so die Sympathien der neutralen Fans.
Nicht nur die Spieler mit ihrem Siegestänzchen gewannen so die Sympathien der neutralen Fans.
Getty Images
1 / 4

Sie jubeln, sie tanzen, sie feiern – sie putzen. Die Fans von Senegal und Japan konnten als Aussenseiter am Dienstag je einen 2:1-Sieg feiern. Die anwesenden Zuschauer sorgten in den Stadien nach den Partien unabhängig voneinander für schöne Szenen.

Japanische Fans in Saransk sammeln im Stadion Abfall ein. Quelle: Twitter

Mit Abfallsäcken ausgestattet, sammelten einige Fans Trinkbecher, Kartons und Plastik ein. Sie hätten ihren Sektor in einem sauberen Zustand verlassen, schrieben andere Zuschauer, die die Szenen vor Ort filmten, auf Twitter.

Ähnliches Bild in Moskau: Senegalesische Fans im Spartak-Stadion. Quelle: Twitter

Der Siegtreffer: Osako lässt Japan jubeln. (Video: SRF)

Das kuriose 2:0 für Senegal. (Video: SRF)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch