Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Federer kann nicht mit Djokovic

Sportliche Rivalen auf dem Tennisplatz: Novak Djokovic (l.) und Roger Federer. (Archiv)
Wäre für Novak Djokovic am Freitag ein willkommener TV-Partner gewesen: Roger Federer kann das WM-Spiel Schweiz - Serbien aber nicht mit ihm schauen, da die Weltnummer 1 am ATP-Turnier ihn Halle spielt.
Nun will Djokovic sich die Partie zusammen mit dem Schweizer Stan Wawrinka am Fernseher anschauen. In London spielen sie gemeinsam im Doppel.
1 / 4
Weiter nach der Werbung

Fällt der WM-Abend mit Wawrinka aus?

SDA/ddu