Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Glück, dass er nicht pfiff»

Weiter nach der Werbung

Urs Meier, so ganz ohne TV-Bilder: Wie hätten Sie gestern in der strittigen Szene entschieden?

Die Sicht war gut, es war ein Eckball.

Dennoch würden diese Aktion von zehn Schiedsrichtern bestimmt fünf bis sechs als Foul beurteilen.

Und warum hat das Team der Videoschiedsrichter nicht eingegriffen?

Es ging doch um ein Tor.

Inwiefern?