Zum Hauptinhalt springen

Besserer Schutz für FotografenFür Bilder aus dem Internet droht eine gesalzene Rechnung

Wer im Internet ungefragt fremde Fotos verwendet, kann nun aufgrund des verschärften Bildrechts einfacher belangt werden.

Mit dem neuen Bildrecht sind grundsätzlich alle Fotos urheberrechtlich geschützt. Wer sie ungefragt nutzt, kann zur Kasse gebeten werden.
Mit dem neuen Bildrecht sind grundsätzlich alle Fotos urheberrechtlich geschützt. Wer sie ungefragt nutzt, kann zur Kasse gebeten werden.
Foto: iStock

Wer ein fremdes Foto kopiert und das auf sozialen Medien oder einer Internetseite veröffentlicht, kann dafür eine gesalzene Rechnung erhalten. Solche Abmahnungen gibt es schon länger. Im April sind neue rechtliche Bestimmungen in Kraft getreten, welche die Durchsetzung solcher Forderungen erleichtern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.