Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Frostiger Ausnahmezustand in Rom

1 / 7
Schneeballschlacht auf dem St. Petersplatz: Die Bewohner von Rom vertrieben sich die Zeit im Schnee. (26. Februar 2018)
Überzuckerte Stadt: Die Hausdächer der Hauptstadt Italiens liegen unter einer weissen Decke. (26. Februar 2018)
Bis auf weiteres nicht brauchbar: Bis wärmere Temperaturen Einzug halten, ist dieses O-Bike in Rom wohl nicht zu gebrauchen. (26. Februar 2018)
1 / 9
Einmalige Kunstwerke: Unter dem Mikroskop sehen die Eiskristalle aus wie kleine, gleichmässige Sterne. Doch auch von blossem Auge betrachtet, sind die filigranen Kunstwerke bewundernswert.
Winter-Wonderland: Die verschneite Landschaft bietet einen atemberaubenden Anblick. Im Bild das Skigebiet Engelberg-Titlis.
Pirouette in der Natur: Der 1578 Meter hoch gelegene Oeschinensee im Kanton Bern lud dieses Jahr zum Schlittschuhlaufen unter blauem Himmel ein.

SDA/lip/SDA