Zum Hauptinhalt springen

Wenn Papa für die Frisur zuständig ist

Besonders hübsch sieht sie nicht gerade aus, aber schnell geht sie immerhin: Die Staubsaugerfrisur.

Eltern kleiner Mädchen kommt die Situation bestimmt bekannt vor: Man möchte, dass das Töchterchen hübsch aussieht und will es frisieren. Doch sobald es zupft beim Kämmen und das Zusammenbinden etwas länger dauert, mag die Kleine nicht mehr still halten, ja, beginnt vielleicht gar zu weinen.

Man könnte nun versuchen, das Mädchen abzulenken oder sie dazu bewegen, sich selbst zu frisieren. Anders geht dieser Vater vor: Er revolutioniert die Frisiermethode. Besonders schön ist das Ergebnis zwar nicht, doch einen Vorteil hat das Ganze: es geht sehr schnell.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch