Zum Hauptinhalt springen

Wasser(stoff) marsch!

Toyota fährt noch in diesem Jahr das erste Serienauto mit Brennstoffzelle an den Start. Redaktion Tamedia ist den Mirai schon gefahren.

Raumschiff ist gelandet: Der Toyota Mirai schafft mit seinem Brennstoffzellenantrieb bis zu 500 Kilometer. Foto: Toyota
Raumschiff ist gelandet: Der Toyota Mirai schafft mit seinem Brennstoffzellenantrieb bis zu 500 Kilometer. Foto: Toyota

«Revolution», «die Zukunft», «Beginn einer neuen Ära»: Wenn Akio Toyoda über die Brennstoffzelle spricht, spart der Toyota-Chef nicht an grossen Worten – und lässt ihnen jetzt nach 20 Jahren Entwicklungszeit Taten folgen. Denn noch in diesem Jahr beginnen die Japaner daheim mit dem Verkauf des ersten Serienautos mit Fuel-Cell-Technologie, und ab September 2015 sind auch die USA und Europa an der Reihe. Für ihre Mission hat die Stufenheck-Limousine den passenden Namen bekommen: «Mirai ist Japanisch für Zukunft», sagt Toyoda, bevor er einen exklusiven Kreis von Journalisten zur ersten Testfahrt bittet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.