Zum Hauptinhalt springen

«Sie essen lieber Bratwurst, als zu jagen»

Im Kanton Zürich sind derzeit nicht nur sehr viele Wespen unterwegs, sie sind auch besonders aggressiv. Vorsicht ist geboten, denn ob man auf Wespengift allergisch reagiert, weiss man erst nach dem ersten Stich.

Die Wespenmeldungen in Zürich: In diesem Jahr sind die Meldungen zahlreicher als im Vorjahr. Der Sommer 2003 bleibt allerdings bisher unerreicht.
Die Wespenmeldungen in Zürich: In diesem Jahr sind die Meldungen zahlreicher als im Vorjahr. Der Sommer 2003 bleibt allerdings bisher unerreicht.
Beratungsstelle Schädlingsbekämpfung Zürich

Sie sind überall, ausgesprochen aggressiv und sie verderben einem den Spass an den vielleicht letzten heissen Tagen im Freien. Zürich wird derzeit von Wespenschwärmen geplagt. Allein am Zürich Openair vom vergangenen Wochenende mussten rund 650 Wespenstiche behandelt werden – wobei wohl längst nicht alle zum Arzt gingen, die gestochen wurden. Auch an der Street-Parade verzeichneten die Rettungssanitäter in diesem Jahr aussergewöhnlich viele Behandlungen von Wespenstichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.