Zum Hauptinhalt springen

Der Süden, allein

Erstmals machen sämtliche Fluglärmorganisationen aus dem Norden, Osten und Westen gemeinsame Sache. Thomas Morf, Präsident der Südschneiser, wirft ihnen Verlogenheit vor.

Die Allianz Nord-Ost-West fordert von Bundesbern vor der Ratifizierung des Staatsvertrags Zusicherungen: Ein Flugzeug hebt über Glattbrugg ab.
Die Allianz Nord-Ost-West fordert von Bundesbern vor der Ratifizierung des Staatsvertrags Zusicherungen: Ein Flugzeug hebt über Glattbrugg ab.
Steffen Schmidt, Keystone

In einer Woche wird der Nationalrat über den Staatsvertrag zum Flugverkehr zwischen der Schweiz und Deutschland debattieren. Bereits eine Woche vorher hat nun der grosse eidgenössische Rat Post mit einem ungewöhnlich langen Absender erhalten. Nicht nur die 21 Gemeinden innerhalb der sogenannten Abgrenzungslinie (AGL) in der Region des Flughafens haben die Stellungnahme an den Nationalrat unterschrieben. Erstmals machen mit ihnen der St. Galler Stadtrat, die Bürgerproteste sowie die Interessengemeinschaften aus dem Westen, Osten und Norden gemeinsame Sache.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.