Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Drei Rekorde in NepalLehrerin besteigt Mount Everest in 25 Stunden und 50 Minuten

Die schnellste Frau auf dem Everest: Die 45-jährige Tsang Yin-hung brauchte 25 Stunden und 50 Minuten zum höchsten Punkt der Erde.
Weiter nach der Werbung

Acht Geschwister waren auf dem Gipfel

Tsang Yin-hung (Mitte) aus Hongkong winkt während einer Pressekonferenz anlässlich ihres aufgestellten Rekordes für den Aufstieg des Mount Everest.

25 Mal oben

Das wärmere Wetter fiel mit einer neuen Welle von Covid-19-Infektionen in Nepal zusammen. Das 28 Millionen Einwohner zählende Land meldete jeden Tag durchschnittlich 8’000 Fälle. Expeditionszelte im Everest Base Camp in der Region Solukhumbu.

SDA/oli

9 Kommentare
Sortieren nach:
    M.G

    Absolut krank!! Wenn diese sogenannten Sportler ihren Müll den sie hinterlassen auch so schnell aufräumen ( wenn überhaupt) würden, dann hätten sie auch Respekt vor der Sache. So ist es einfach nur pures EGO