Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Flüchtlinge treten Heimreise an

«Es gab schon im letzten Jahr Hinweise, dass Flüchtlinge sich hier in Deutschland unter Druck gesetzt fühlen und auf gefährlichen Wegen zurückkehren», sagte Pro Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt.

Tausende Syrer sollen sich in sozialen Netzwerken über die «umgekehrte Flucht» austauschen.

Das Flüchtlings-«Paradox»

AFP/rvr