Zum Hauptinhalt springen

Ersatz für EinzahlungsscheineFirmen zeigen der QR-Rechnung die kalte Schulter

Die neue QR-Rechnung sollte Kunden und Unternehmen entlasten. Doch grosse Rechnungssteller wie Digitec und Swisscom zeigen kein Interesse. Der Umstellungsaufwand ist ihnen zu gross.

Am Schalter statt am Smartphone: 2019 wurden 129 Millionen Einzahlungsscheine am Postschalter bezahlt.
Am Schalter statt am Smartphone: 2019 wurden 129 Millionen Einzahlungsscheine am Postschalter bezahlt.
Foto: Keystone

Sieben Jahre dauerte die Vorbereitung. Am 30. Juni wurde die viel gepriesene Neuerung dann offiziell eingeführt. Sicherer, automatisierter und einfacher soll das Zahlen mit dem Einzahlungsschein seither sein. Möglich macht das der QR-Code auf den Zahlungsbelegen.

Doch wer in den vergangenen Wochen Rechnungen bekommen hat, hat wohl in fast allen Fällen den altbekannten Einzahlungsschein vorgefunden. Denn grosse Schweizer Rechnungssteller haben es mit dem Wechsel zur QR-Rechnung nicht eilig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.