Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu den MarktabsagenFinger raus und Schaden minimieren

Gemeindebehörden wie jene in Sissach stehen in der Pflicht, Märkte zu ermöglichen.

Gut behütet ist nur dieser Stand, nicht aber die Marktfahrerbranche.
Gut behütet ist nur dieser Stand, nicht aber die Marktfahrerbranche.
Foto: Team Schwarz

Nicht nur in der Bevölkerung ist eine Ermüdung festzustellen, wenn es um das Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen geht. Auch bei den Behörden wird vermehrt der Weg des geringsten Widerstands gewählt. Statt sich mit Schutzkonzepten auseinanderzusetzen und das Machbare zu ermöglichen, sagen Politiker und Beamte die geplanten Anlässe reihenweise ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.