Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fifa untersucht WM-Vergabe an Deutschland 2006

Finanzielle Ungereimtheiten bei der WM 2006: Präsident des WM-Organisationskomitees war damals Franz Beckenbauer (r.), Wolfgang Niersbach (l.) fungierte als einer der Stellvertreter.

Untersuchung noch nicht abgeschlossen

si/fal