Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Von der Tennisikone zur WerbefigurFederer inszeniert sich nur noch für Promo – das passt nicht

Roger Federer, der Liebling der Massen, bei seinem Abgang in Wimbledon am 7. Juli.