Zum Hauptinhalt springen

Training in FünfergruppenFCB: Die Frauen und der Nachwuchs machen den Anfang

Während die Profis des FC Basel erst am 18. Mai wieder trainieren und womöglich noch die Saison beenden, beginnen am Montag bereits wieder andere Abteilungen damit, dem Ball nachzujagen – allerdings unter strengeren Auflagen.

Für Trainer Arjan Peço und die U-21-Mannschaft des FC Basel beginnt am Montag wieder die Arbeit – hinter verschlossenen Türen.
Für Trainer Arjan Peço und die U-21-Mannschaft des FC Basel beginnt am Montag wieder die Arbeit – hinter verschlossenen Türen.
Foto: Dominik Plüss.

Bei den Profis lassen sie sich noch etwas Zeit. Ursprünglich hätte man an diesem Montag das Training aufnehmen sollen. Doch nachdem die Swiss Football League entschieden hatte, dass ein allfälliger Meisterschafts-Wiederbeginn erst am 19. Juni erfolgt (darüber abgestimmt wird am 29. Mai), verschob man die erste Übungseinheit nach hinten und wird erst am 18. Mai wieder mit dem Mannschaftstraining beginnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.