Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach der National-League-ReformFähige Sportchefs gesucht!

ZSC-Neuzugang Ryan Lasch, ein in Schweden, Finnland und der Schweiz bewährter Skorer: Ist dieser Spielertyp künftig noch begehrter in der National League?

Es gibt die jungen Finnen und Schweden, die für netto 150’000 Franken gerne ein Jahr in die Schweiz kommen für gute Rollen und Horizonterweiterung. Gute Spieler, die ein NL-Team auch ohne Egoismus und Skorerpunkte en masse besser machen können.

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Reto Reusser

    Raffgier! Das Schweizerhockey hat die Seele verloren. Alteingesessene Fans werden konsterniert fern bleiben. Hellbeleuchtete Cüplilogen und gähnende Leere in den Stadien (ähnlich wie beim Fussball). Der NL-Verwaltungsrat und CEO und Clubs haben das schweizer Hockey ausgerechnet in der Coronazeit abgeschafft. Wir werden wieder kommen wenn es eine NLA, NLB, 1-4 Liga und einen CH-Cup geben wird. Die Cüplitrinker werden sich dann in einer KHL-Oligarchen-Blase tummeln?