Zum Hauptinhalt springen

Angst vor UnterdrückungExodus der Banken aus Hongkong setzt ein

Das chinesische Regime unterdrückte die Proteste vom vergangenen Sommer in Hongkong teils gewaltsam. Das hat eine Abwanderungsspirale im Finanzbereich in Gang gesetzt.

Singapur und Tokio locken mit attraktiven Angeboten

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.