Zum Hauptinhalt springen

Paul Accola im Interview«Es war Olympia – und der grösste Müll»

Paul Accola ist auch 16 Jahre nach seinem Rücktritt ein «Chrampfer» an allen Fronten geblieben.

Was regt Sie auf?

Jetzt können sie aufhören mit den Corona-Massnahmen. Wer soll das alles bezahlen?

Der Bund bezahlt doch.

Wer ist der Bund? Wir Steuerzahler. Wir werden noch Jahrzehnte an den finanziellen Folgen leiden.

Sie würden alles wieder öffnen?

Ich sage nicht, dass ich etwas davon verstehe. Aber egal, was ich lese, höre oder wohin ich schaue: Es weiss noch immer niemand wirklich, was hilft. Abstandhalten ist ein Muss, Masken sind in Ordnung, bezüglich Impfung kann man selbst entscheiden. Am Ende ist jeder für sich selber verantwortlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.