Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Streamingdienst setzt auf Softsex Es war einmal im Puff

Mit der Puffmutter Madame Claude versucht der Streamingdienst
Fernande Grudet alias Madame Claude im Jahr 1986.

«Es gibt zwei Dinge, für die die Menschen immer Geld bezahlen werden: Sex und Essen. Und ich kann nicht besonders gut kochen.»

Fernande Grudet alias Madame Claude

Marlon Brando und Alain Delon waren im Puff

Das erste Paar Brüste gibt es bei drei Minuten und zwei Sekunden zu sehen.

Softsexfilme sind bei Netflix ein eigenes Genre

Streng bei der Auswahl: Madame Claude bei Netflix. Der Streamingdienst selber kann mit seinem Softsex-Genre noch nicht überzeugen.
6 Kommentare
    Andreas Zbinden

    Langweilige, wohl aufwändige Genre-Simulation, haben dann auf Law and Oder umgestellt.. Meisterwerk?