Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Corona-Debatte im Parlament«Es wäre angezeigt, schneller zu reagieren»

«Die bisherigen Öffnungsschritte des Bundesrates gehen zu wenig weit»: SVP-Nationalrätin Diana Gutjahr.
Weiter nach der Werbung

Länger Hilfe für Kultur

«Öffnungsschritte gehen zu wenig weit»

«Gewisse Unsicherheiten»

Vorgaben zu Öffnungen

Kein Aus für Taskforce

SDA/aru

14 Kommentare
Sortieren nach:
    Peter10000

    Tönt etwas dumm wie hier argumentiert wird. Weder links noch rechts macht es besser aber die Schulden für die nachfolgenden Generationen zu häufen, da sind sich alle wohl einig. Die SVP verlangt nun halt etwas mehr wie die anderen und wollem mehr öffnen. Das ist legitim, suf jedenfsll legitimer wie auf Kosten der Anderen, vor allem der nächsten Generation zu leben. So gesehen sind die Forderungen absolut in Ordnung. Und so nebenbei scheint die wirkung der Impfung sehr fragwürdid, oder warum will trotzdem niemand öffnen und Maskenpflicht aufheben? Muss ja schon etwas dumm sein Helm anzuziehen, damit aber zuhause auf dem Sofa zu sitzen.