Zum Hauptinhalt springen

Telefon-Podcast «Frey zu Hause»«Es gibt ganz klar ein Theatersterben»

In der letzten Folge des Corona-Podcasts spricht Patrick Frey mit Nadja Sieger vom Komikerduo Ursus & Nadeschkin. Themen: Social Distancing bei Trapezkünstlern im Zirkus Knie, lachende Zuschauer mit Schutzmasken und die ungewisse Zukunft des Theaters.

«Frey zu Hause» – das ist der Corona-Telefon-Podcast mit Patrick Frey und seinen Gästen über das Leben in der «aussergewöhnlichen Lage».
«Frey zu Hause» – das ist der Corona-Telefon-Podcast mit Patrick Frey und seinen Gästen über das Leben in der «aussergewöhnlichen Lage».

Der Schauspieler und Autor Patrick Frey will wissen, wie es den Schweizerinnen und Schweizern während der Corona-Pandemie geht. Er ruft prominente und weniger bekannte Menschen an und führt ein persönliches Gespräch. Daraus entsteht ein authentischer und ungeschnittener Telefon-Podcast in einer «aussergewöhnlichen Lage».

Nadja Sieger vom Komikerduo Ursus & Nadeschkin erzählt, wie sie mühsam gelernt hat, auf einer Kuh aus Oberwinterthur zu reiten und wie sie gemeinsam mit dieser Kuh den Hula-Hoop-Tanz ihres Partners Ursus gestört hat. Ferner schildert sie, wie schwierig es ist, im Vakuum eines vollkommen menschenleeren Zirkuszelts zu proben und wie es noch viel schwieriger sein könnte, vor einem maskierten Publikum aufzutreten, das im Abstand von zwei Metern verteilt sitzt.

Hat 1987 mit Urs Wehrli das Duo Ursus & Nadeschkin gegründet: Komikerin Nadja Sieger.
Hat 1987 mit Urs Wehrli das Duo Ursus & Nadeschkin gegründet: Komikerin Nadja Sieger.
Foto: Nicole Pont

aa