Zum Hauptinhalt springen

Corona im AltersheimErstes Heim verpflichtet Mitarbeiter zum Impfen – ohne Erfolg

Eine Pflegemitarbeiterin wird gegen Covid-19 geimpft – ein St. Galler Altersheim erliess nun an seine Mitarbeiter eine Weisung, sich impfen zu lassen.
Die meisten der Altersheimbewohner wurden inzwischen mit dem Impfstoff Comirnaty von Pfizer/Biontech geimpft – zwei Dosen sind nötig, um einen Schutz von rund 95 Prozent zu erzielen.
Weil im Wallis über 85 Prozent der Altersheimbewohner geimpft sind, kommt es dort nur noch selten zu Ansteckungen.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.